Wie verändert Digitalisierung die Arbeitswelt.

Von
  • 13. Dezember 2017
Dr. Hubertus Porschen

Dr. Hubertus Porschen gibt einen Ausblick: Digitalisierung wird die Arbeitswelt zukünftig stark verändern.

Ist Digitalisierung Fluch oder Segen? Bringt sie Kunden und Produktanbieter näher zusammen oder eher auseinander? Wie verändert sich die Kommunikation und welche Wege kann man gehen, um sein Business erfolgreich weiterzuentwickeln?

Beim 1. Unternehmer Forum der Commerzbank in Leipzig tauschten sich Unternehmer über die Vor- und Nachteile der Digitalisierung aus. In spannenden Vorträgen und Diskussionen gab es interessante Denkansätze, Lösungswege und Best-Practice-Beispiele wie die Herausforderung der Digitalisierung angegangen und gemeistert werden kann.

Erfrischend inspirierend war unter anderem der Vortrag des Keynote-Speakers Dr. Hubertus Porschen, Vorsitzender des Verbandes der Jungen Unternehmer und CEO der App-Arena. Mit Aussagen wie „Businesspläne schreibt man hauptsächlich für die Bank“ und „Die Macht verschiebt sich vom Verkäufter zur Plattform und Kundenschnittstelle geht verloren“ setzte er Impulse für die anschließende Podiumsdiskussion. Insbesondere zur Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter herrschte Konsens. Unternehmer müssen um- und neu denken. Die direkte, persönliche Kommunikation, wertschätzender Umgang und flexible, individuelle Angebote und Lösungen – das sind Aspekte, die zunehmend an Bedeutung gewinnen, denn nur so können Unternehmer Fach- und Führungskräfte gewinnen, halten und ihre Firma erfolgreich voranbringen.

Hubertus Porschen drückte es wie folgt aus: „Digital Leadership bedeutet letztendlich die absolute Fokussierung auf das Einbeziehen von Menschen – als Nutzer, Kunden und als Mitarbeiter. Produkte und Dienstleistungen sind – auch intern – aus dem Blickwinkel des Nutzers zu betrachten.“

Beim Get-Together war Gelegenheit zum Kennenlernen und Netzwerken – eine gelungene Veranstaltung, um Unternehmer zusammenzubringen und sich zu aktuellen Themen und Erfahrungen auszutauschen.