Oliver Noll

Ich, Oliver Noll.

Diplom Direktmarketing-, Kommunikationswirt und Menschenberater

Wir alle suchen den Sinn hinter unseren Lebensentscheidungen. Aus Karriereplanung und Mitarbeiterstruktur basteln wir Geschichten. Nicht alle sind geradlinig.

Tätigkeitsfelder.

EXECUTIVE SEARCH FÜR UNTERNEHMEN UND ORGANISATIONEN IN DER DACH-REGION UND EUROPA.

Schwerpunkte in der bisherigen VITA von Oliver Noll:

  • Customer-Service im operativen Management im Kundenservice. Schwerpunkte: E-Commerce, Medien und Telekommunikation
  • Senior Account Management im Dialog-Marketing (Wunderman, Frankfurt)
  • Dialog-Marketing bspw. für Citibank, BMW, Ford, Jaguar, Deutsche Post, Robinson Club, TUI

Stationen.

  • 2011 bis heute, Inhaber und Managementberater der Oliver Noll Personalberatung, Leipzig
  • 2005 Geschäftsführender Gesellschafter der go fast forward gmbh, Personal- und Unternehmensberatung, Pforzheim
  • 2002 Selbständiger Managementberater, Pforzheim
  • 1999 Hauptabteilungsleiter Kundenberatung bei der debitel AG, Stuttgart
  • 1996 Leiter Call Center bei DF1 digitales Fernsehen (heute: SKY), Unterföhring
  • 1994 Coordinator DACH Customer-Service bei Club RTL, Köln
  • 1990 Account Director bei Wunderman, Frankfurt

Branchen- und Bereichskompetenzen.

Automotive, Assistance, Business-Intelligence, Contact-Center, Customer-Experience, Consulting, CRM, Dialogmarketing, E-Commerce, E-Business, Energie, Finanzdienstleistung, Handel, Versandhandel, Teleshopping, Healthcare, IT und ITK, Kundenservice, Kundenmanagement, Logistik, Loyalty, Marketing, Medien, Outsourcing, Pharma, Retail, Social Media, Sales, Telekommunikation, Verlage, Versicherungen, Vertrieb und Workforce Management.

Es ist wie ein Spaziergang am Meeresufer. Man geht an einer Bucht entlang, sieht die Uferlinie zum nächsten Kap; das ist das Ziel. Dort angekommen, erweist es sich nur als eine Etappe auf dem Weg – am Ausgang der nächsten Bucht wartet eine neue Landmarke.

Das Gleichnis ist alt. Die Sinnfrage bleibt. Welche Entscheidungsräume haben wir? Was für Motive treiben uns? Wer hat die Deutungshoheit? Wie nutzen wir Lebenszeit? Welchen Partnern können wir vertrauen?

Der amerikanische Schriftsteller David Foster Wallace hat 2005 wohl die brillanteste akademische Rede für Absolventen gehalten. Er empfiehlt seinen Zuhörern, sich täglich neu die Arbeit des bewussten Entscheidens zu machen über das, was im Alltag und im Berufsleben Sinn hat und was nicht. Das ist ein Nachdenken über Alternativen, und es erfordert die Bereitschaft zum Perspektivenwechsel.

Auch das ist bekannt. Knifflig wird es, im beruflichen Alltag diese Wahrheiten wachzuhalten. Das braucht Offenheit und Disziplin.

Ich arbeite bevorzugt mit Menschen, die diese Offenheit einfordern; und ich bin es selbst: direkt und aufmerksam. Ich nehme mir die Freiheit, meine Kunden oder Kandidaten ernst zu nehmen. Das ist für mich Empathie. Trifft sie auf das Vertrauen meines Gegenübers, macht das Gespräch Sinn. Es wird persönlich, denn was sind Gespräche sonst, wenn es darum geht, eine Wahl zu treffen, eine Entscheidung zu wagen, einen Neu-Anfang?

Personalberatung ist das, was Amerikaner treffend „people business“ nennen. Es geht um Menschen und darum, die passenden Aufgabenlöser mit den richtigen Aufgabenstellungen zusammen zu bringen. Dabei ist alles, aber auch alles persönlich.

Meine Erfahrungen und mein Netzwerk helfen mir, hinter den Geschichten die Strukturen zu sehen. Es schließt zusammen, umfängt. Möglichkeiten verbindlich machen – das ist eine beglückende Erfahrung für den Kunden, den Kandidaten, gerade wenn Enttäuschungen vorausgingen. Aber bei aller kommunikativen Methodik; ich spüre, dass Inspiration und Vision zum Erfolg beitragen.

Der Erfolg: Ein Anfang. Wir erzählen eine neue Geschichte.

Mein Name ist Oliver Noll. Ich bin Executive Search Consultant.

Oliver Noll besitzt hohe Empathie und den direkten Blick für Persönlichkeiten. Er ist hervorragend vernetzt, arbeitet zielgerichtet und effizient. Die Kombination dieser Eigenschaften lässt ihn Einschätzungen sicher und zutreffend formulieren. Und Verhandlungen werden im Interesse aller beteiligten Parteien vertrauensvoll moderiert.

zufriedener Auftraggeber -